Startseite Bürgerprojekt Nachhaltigkeit Nachhaltige Marktwirtschaft Finanzkrise - Weltfinanzgipfel Marktwirtschaft und Religion Bürgerstrom und Medien Zukunft gestalten

Zukunft gestalten:



Themen:
Kontakt - Links - Impressum
Datenschutz - Disclaimer


Kontakt - Links

K O N T A K T 

Über meine E-Mail-Adresse

dietmar.helmer(at)nachhaltige-marktwirtschaft.info

können Sie mich direkt ansprechen.
Neben dieser Website nehme ich zu aktuellen Fragen der Energiepolitik, der Energieversorgung, den erneuerbaren Energien, technologischen Innovationen, den Monopolen und anderen interessanten Themen in meinen Blogs Stellung.

Beispielsweise unter

buergerprojekt.blog.de
nachhaltigkeit.blog.de
lobbyismus.blog.de
nachhaltige-marktwirtschaft.blogspot.com
dietmar-helmer.blogspot.com


Impressum:
Dietmar Helmer
Washingtonring 119
71686 Remseck-Pattonville



Nach oben

N A C H H A L T I G K E I T   D E N K E N 

Das Thema Photovoltaik stellt für mich eine der bedeutendsten und innovativsten Chancen der nächsten Jahrzehnte dar. Wenn man alle Aspekte der solaren Technologien betrachtet und nicht nur den verengten Raum der Versorgung mit Energie, werden einem die Möglichkeiten erst bewusst.

Das Thema Energie wird uns neben der Versorgung auch sehr bald in den Themenfeldern Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit, Sicherheitspolitik, kalkulierbare Preise, nachhaltige neue Arbeitsplätze, Befreiung von sozialer Abhängigkeit und natürlich nachhaltigem Umweltschutz begleiten.

Interessante Inhalte zum Thema Nachhaltigkeit sowie Erneuerbare Energien finden sie unter anderem auf folgenden Websites:

www.nachhaltigkeit.info
www.nachhaltigkeitsrat.de

www.deutsche-energie-agentur.de
www.bmu.de
www.erneuerbare-energien.de

www.buergerprojekt-photovoltaik.de
www.buergerprojekt-solarstrom.de

www.iea.org
www.oeko-institut.de

www.unendlich-viel-energie.de

Wenn Sie die dortigen Links weitergehen, erschließt sich Ihnen eine Welt, die einem Tore öffnet, von denen man nicht für möglich hält, dass es sie bereits heute schon gibt.

Nehmen Sie das für sich auf, was Ihnen hilft, nachhaltiges Wirtschaften zu konzipieren. Es ist leichter, als Sie denken. Sie müssen nur die ideologische Scheuklappe ablegen, dass Ökologie nur was für Linke, Lehrer oder Aussteiger ist.

Ein paar wenige Global Player fahren bereits auf dem Zug der Ökologie, da sie begriffen haben, dass hier einige Wirtschaftsfelder der Zukunft liegen, die wunderschöne Profite versprechen.
Steigen Sie ein in diesen Zug. Schaffen Sie mit an den Arbeitsplätzen von morgen und sind einfach nebenbei "Öko-logisch".

Vielen Dank. Ihr Dietmar Helmer



Nach oben

E X T E R N E   L I N K S   Z U   D O K U M E N T E N 

Bitte beachten Sie, dass externe Links verschoben werden können und deshalb kein direkter Zugriff mehr auf die Datei gegeben ist.

Sofern Sie Dokumente nicht auf den angegebenen Links finden, können Sie auf die Website www.buergerstrom.org wechseln.
Auf der Seite Informationen und Broschüren finden Sie die wichtigsten Dokumente als PDF abgelegt.

UNO-Deklaration von RIO 1992 in deutscher Übersetzung:

http://www.runic-europe.org/german/umwelt/entwicklung_template.htm


BMU - Bundesministerium für Umwelt:

Energie-Einspeise-Gesetz in der Fassung von 2004:

http://www.erneuerbare-energien.de/inhalt/5982/



Nach oben

E X T E R N E   L I N K S   A L L G E M E I N 

UNO - deutschsprachige Website:

http://www.runic-europe.org/german/index.htm

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen gibt im Rahmen seiner Informationen zum Thema Agenda 21 auf der website learn-line gute und umfangreiche Hinweise zum Thema Nachhaltigkeit und Nachhaltige Entwicklung:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/info/nachhalt.htm

oder Hauptseite http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/
Umweltbundesministerium:

www.bmu.de oder www.erneuerbare-energien.de


Klimaenzyklopädie:
http://www.atmosphere.mpg.de/enid/5323945c3c11c55a9ebe99d33c990df8,55a304092d09/Service/Enzyklopaedie_2fk.html



Nach oben

E N E R G I E A U T O N O M I E   -   E N E R G Y A U T O N O M Y 


Eine großartige Idee wird realisiert.

Energieautonomie. Ein Filmprojekt für eine lebenswerte Zukunft.

ENERGY AUTONOMY - THE CODE OF SURVIVAL

www.energyautonomy.org

Sonnige Grüße
Dietmar Helmer



Nach oben